Bootswerft Simmerding, Berg/Leoni am Starnberger See
Bootsbau
Historie der Werft

v.l.n.r. Hermann Zillner, Stefan Seerieder die beiden neuen Fährmänner der Roseninsel

Weitere Informationen zu Fahrpreisen und -zeiten finden Sie auf der Homepage der Roseninsel-Fähre

Vom Plan zum Boot, die Bootswerft Simmerding baut ein neues Fährboot für die Roseninsel

Nach mehr als 30 Jahren bekommt die Roseninsel mit Stefan Seerieder und Hermann Zillner zwei neue Fährmänner. Um den Anforderungen der Hochzeitgesellschaften auf der Roseninsel gerecht zu werden gibt es in diesem Zuge auch gleich ein neue Fährboot, welches in unserer Werft in den nächsten Monaten entsteht.

Rund 30 Personen soll es fassen und ca. 11,50 Meter lang wird es sein. Eine "Zille" soll es werden, denn dieser Bootstyp zeichnet sich durch einen flachen Boden und gerade Seitenwände aus, hat einen geringen Tiefgang, ist relativ kippstabil und somit ideal für den sicheren Transport von Personen.

Bis zum Saisonstart 2016 wird das Boot fertig sein, das Holz ist schon eingetroffen und die Arbeiten laufen bereits auf vollen Touren.

 

Nachstehen dokumentieren wir in Bildern den Entstehungsprozess der "Zille".
Foto's: Hans-Peter Höck

14.01.16 - Der Plan für das neue Fährboot der Roseninsel hängt,
jetzt kanns los gehen. (Umsetzung Plan: Yachtkonstruktion Juliane Hempel)
Plan Fährboot Roseninsel

15.01.16 - Das Mahagoniholz wird angeliefert ...
Anlieferung Holz

... und eingelagert.

Ernst Simmering vor dem Plan der "Zille" (Umsetzung Plan: Yachtkonstruktion Juliane Hempel)Simmerding vor Plan

17.01.16 - Das Grundgerüst (Helling) ist aufgebaut.
Grundgerüst

26.01.16 - Die ersten Spanten der Zille sind schon fertig gestellt,
19 Stück werden es insgesamt.
Spanten

Felix Huber überwacht akribisch den Baufortschritt
Überwachung Baufortschritt

Auch die Auftraggeber Stefan Seerieder und Hermann Zillner sind vom Vorschreiten der Arbeiten ganz begeistert.
Zufriedene Auftraggeber

11.02.2016 - Das Grundgerüst des Fährbootes steht soweit, jetzt kann mit der Beplankung begonnen werden.
Das Grundgerüst der Roseninsel Fährbootes steht

Das Interesse am neuen Roseninsel Fährboot ist groß, selbst der Bayrische Fernsehen (BR) war vor Ort und lies sich von Ernst Simmerding genau erklären was hier geschieht.
Das Bayrische Fernsehen (BR) beim Simmerding

Zwischenbilanz – Rundum zufriedene Gesichter, do derf man schn moi a Hoibe oda a zwoi dringa. Prost Fährboot Roseninsel
Prost Fährboot

17.02.2016 – Die ersten Bodenplatten werden angebracht
Bodenplatten werden angebracht

Damit der Boden auch hält wird alles gut mit Spezialleim eingestrichen.
Bodenplatten werden angebracht

Wieder ein gutes Stück voran gekommen, der Boden ist bald fertig.
Bodenplatten werden angebracht

Zufrieden grinst Bootsbauer Felix Huber
Felix Huber zufrieden mit dem Baufortschritt

08.03.2016 – Die seitlichen Planken sind schon fast alle angebracht
Seitenansicht

Absolute Präzision ist hier gefragt ...
Detail

... nur so hält das Boot auch über Jahrzehnte
Detail

15.03.16 - Während die letzten Teile am Bug montiert werden ...
Montage der letzten Teile am Bug

... wird bereits der Boden gestrichen.
Boden wird gestrichen

Der Rumpf ist soweit schon mal fertig, die Gestelle zum drehen des Rumpfes stehen, jetzt kann es innen weiter gehen.
Rumpf mit Grundierung

22.03.16 – Die erste Schicht Klarlack wird aufgetragen.
Klarlack wird aufgetragen

Ganz vorsichtig wird der 2 Tonnen schwere Rumpf gedreht.
Rumpf drehen

Nur noch ein kleines Stück ...
Rumpf drehen

... und die Drehung ist vollbracht.
Rumpf drehen

Zufriedene Gesichter.
Zufriedene Gesichter

Da haben sich alle Beteiligten aber eine Brotzeit verdient.
Brotzeit

05.04.16 – Endlich ist es so weit, das neue Fährboot der Roseninsel darf raus ans Tageslicht.
Fährboot erblickt das Tageslicht

Und ab geht es an den Kran, aber nicht ins Wasser, sondern ...
Fährboot am Kran

... nur zur Gewichtskontrolle. 1202 KG alles im grünen Bereich.
Gewichtskontrolle

12.ß4.2016 – Stipvisite von Juliane Hempel (Konstrukteurin der Zille)
Stipvisite von Juliane Hempel

Wurde der Plan auch wirklich exakt umgesetzt.
Stipvisite von Juliane Hempel

Kontrolle bis ins kleinste Detail.
Stipvisite von Juliane Hempel

Aber alles passt wie die zufriedenen Gesichter von Yasmin Gulde, Ernst Simmerding, Hermann Zillner, Stefan Seerieder, Juliane Hempel und Felix Huber (v.l.n.r) unschwer erkennen lassen.
Zufriedene Gesichterl

26.04.2016 – Der Innenausbau der Roseninselfähre schreitet voran, momentan werden die Sitzbänke eingebaut.
Innenausbau der Roseninsel Föhre
Innenausbau der Roseninsel Föhre
Innenausbau der Roseninsel Föhre

18.05.2016 – Endlich ist es so weit! Bei Traumwetter wurde heute die Roseninsel-Fähre vom TÜV auf Herz und Nieren geprüft. Vielen Dank an alle Freiwilligen die sich als "Ballast" (Test-Passagiere) zur Verfügung gestellt haben.
TÜV Termin bei Traumwetter

Roseninsel-Fähre

Noch schnell die Dachplane drauf, dann kann der Herr vom TÜV kommen.
Roseninsel-Fähre mit Dachplane

15 Personen sind schon an Bord, jetzt kommt der Krängungstest, ist die Zille auch stabil und kippt nicht?!
Roseninsel-Fähre Neigungstest

Die Roseninsel-Fähre ist jetzt voll besetzt (30 Personen), der TÜV ist vollstens zufrieden.
Roseninsel-Fähre voll besetzt

30.05.2016 – Bootstaufe und Übergabe an die Eigner
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre

"Marie" wir sie heißen die neue Zille.
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre

Während Politik und Kirche ungern im Regen stehen, sind die beiden neuen Fährmänner bereit jedem Wetter zu trotzen.
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre

Genau zur Taufe setzte dann auch der Regen ein.
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre

Gefeiert wurde dann aber im trockenen Bootsschuppen.
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre

Bootstaufe vollbracht, Projekt erfolgreich abgeschlossen, da strahlt unser Ernst Simmerding und Hermann Zillner im Hintergrund.
Bootstaufe der Roseninsel-Fähre